01-06_Zimmer

 
 
Zimmer

 

Wohnzimmer

Wie sollte das Wohnzimmer ausgerichtet sein?

Ausrichtung nach Süden (viel Tageslicht und große Fensterflächen) oder evtl. Westen (Raumnutzung überwiegend Abends).

 

Welche Bodenbeläge sind in der „Stube“ empfehlenswert?

Kork, Fertigparkett, Fliesen (bei Fußbodenheizung)

 

Wie sollte das Wohnzimmer beleuchtet werden?

Hintergrundbeleuchtung: Energiesparlampen oder LEDs (2700 Kelvin / Ra-Wert über 80)

Leseecke: Ra-Wert über 90

Bunte Bilder / Gemälde: Mit Halogenlampen beleuchten

 

Bad

Wie sollte das Bad ausgerichtet sein?

Ausrichtung nach Norden.

 

Wie sollte das Bad beleuchtet werden?

Im Bad sind alle Lampenarten möglich (wichtig Ra-Wert über 90), für nächtliche WC-Besuche eine Lampe mit wenig Helligkeit und warmen Licht (2500 Kelvin). LED an die Decke, Halogen an den Spiegel.

 

Schlafzimmer

Wie sollte das Schlafzimmer ausgerichtet sein?

Nicht zur Straße. Ausrichtung nach Osten. Morgens wird man von den Sonnenstrahlen geweckt. Abends ist der Raum im Sommer nicht ganz so heiß.

 

Welche Bodenbeläge sind im Schlafzimmer empfehlenswert?

Kork

 

Wie sollte das Schlafzimmer beleuchtet werden?

Nachttisch eine Energiesparlampe oder LED mit warmen Licht (etwa 2500 Kelvin), Kleiderschrank für gute Farbwiedergabe: Alle Lampenarten möglich (wichtig ist, dass Ra-Wert über 90 ist).

 

Kinder-/ Jugendzimmer

Wie sollte das Kinder-/ Jugendzimmer ausgerichtet sein?

Nicht zur Straße. Ausrichtung nach Osten. Morgens wird man von den Sonnenstrahlen geweckt. Abends ist der Raum im Sommer nicht ganz so heiß.

Welche Bodenbeläge sind im Kinder-/ Jugendzimmer empfehlenswert?

Am besten Laminatboden (leimlos). Kinderzimmer werden sowieso durchschnittlich alle 5 Jahre renoviert.

 

Flur, Abstellraum, Hauswirtschaftsraum, Gästezimmer und andere selten genutzte Räume

Wie sollten die Nebenzimmer ausgerichtet sein?

Aufgrund der seltenen Verwendung am besten nach Norden.

 

Welche Bodenbeläge sind in Nebenzimmern empfehlenswert?

Fliesen in Eingangsbereiche, Treppen, Terrassen.

 

Wie sollten die Nebenzimmer beleuchtet werden?

Abstellraum (kurze Brenndauer): Alte Glühlampen oder LED-Lampen

Flur und Treppenhaus: Lampen müssen sofort hell leuchten. LED (2700 Kelvin / Ra-Wert über 80).

 

Arbeitszimmer

Wie sollte das Arbeitszimmer beleuchtet werden?

Energiesparlampen über 5500 Kelvin / Ra-Wert über 90

 

Küche

Wie sollte die Küche beleuchtet werden?

Gute Farbwiedergabe wichtig. Deshalb Halogenlampen oder LED (2700 Kelvin / Ra-Wert über 90), Arbeitsflächen über 4000 Kelvin, Esstisch mit Halogenlampen

Außenbereich

Wie sollte der Außenbereich beleuchtet werden?

LED-Lampen. Je kälter desto länger die Lebensdauer.

 

 

Empfohlene Zimmergrößen

Zimmer Quadratmeter
Wohnzimmer 28m2
Wohnküche 32m2
Küche 12m2
Essen 12m2
Badezimmer 10m2
Gäste-WC 4m2
Schlafzimmer 16m2
Kinderzimmer 14m2
Gästezimmer 14m2
Arbeitszimmer 14m2
Hobbyzimmer 16m2
Diele 8m2
Keller 26m2
Balkon 6m2

 

 

Vorteile / Nachteile von Anbauten

Sind Gauben, Erker, Balkon und andere Anbauten empfehlenswert?

 

+ Individuelles Aussehen des Hause.

+ Oftmals regionaltypisch.

 

– Ist wirklich ein Nutzwert vorhanden?

– Stark erhöhte Investitions- und Betriebskosten.

– Nur eine Modeerscheinung?

– Können unpassend aussehen.

– Gefallen sie einem möglichem Nachkäufer?

– Möglicherweise schlechterer Wärme- und Schallschutz.

– Meist schwer einzurichten.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Alles rund um die „Wände“ eines Hauses.

Dämmen des Eigenheims.

Was ist bei einer Untervermietung zu beachten?