04-05_Schimmel

 
 
Schimmel

Wie kann man Schimmel vorbeugen? Was kann man gegen Schimmelbefall tun?

 

Schimmel vorbeugen

– Als optimale Luftfeuchtigkeit für ein ideales Raumklima gelten 40-60%. Weniger ist schlecht für die Schleimhäute. Mehr kann zu Schimmelbildung führen (Schimmelpilze mögen es feucht und kalt). Ein Hygrometer zeigt die Luftfeuchtigkeit an.

 

– Regelmäßig lüften. Empfohlen wird 3-4x am Tag Stoßlüften (etwa 5-10min.). So kommt die Feuchtigkeit aus den Räumen.

 

– Luftentfeuchter sind Geräte die Räume entfeuchten. Sie kommen zur Anwendung wenn nicht regelmäßig gelüftet werden kann und kosten etwa 100€.

 

– An Schimmelgefährdeten Stellen wie beispielsweise Wärmebrücken können Anti-Schimmel-Farben oder Farbzusätze helfen. Solche Biozide sollten allerdings nur im Notfall und eigentlich auch nicht in Wohnräumen eingesetzt werden.

 

Schimmel bei Vermietung

Ein ausreichendes Belüften der Wohnung setzt mindestens dreimaliges Stoßlüften täglich voraus (OLG Frankfurt/M v. 11.2.2000, 19 U 7/99; NZM 2001, 39). Indizien für unsachgemäßes Heiz- und Lüftverhalten können sein:

– Wäschetrocknung in der Wohnung.

– Zahlreiche Pflanzen.

– Zugestellte Fenster und Heizkörper.

– Wesentlich geringere Heizkosten als der Durchschnittsverbrauch.

– Häufige Abwesenheit des Mieters.

– Überbelegung der Wohnung.

 

Indizien für bauseitig verursachte Feuchte- und Schimmelschäden:

– Risse in der Fassade.

– Schäden am Mauerwerk.

– Austausch von älteren Holzkastenfenstern durch moderne Kunststofffenster. Der Luftaustausch wurde so vermindert.

– Zu geringe Heizleistung der Heizung.

– Undichtes Dach.

– Verstopfte Regenrinnen.

 

Schimmel bekämpfen

Beim ersten Anzeichen von Schimmel sollte er bekämpft werden. Schimmelsporen fliegen durch die Luft und können zu schweren gesundheitlichen Belastungen der Bewohner führen. Daneben können auch Bauteile der Immobilie mit der Zeit zerstört werden.

 

– Kleinere Schimmelflecken können mit Alkohol oder speziellen Chemikalien entfernt werden. Die benutzen Tücher sollten in einer extra Tüte im Müll entsorgt werden.

 

– Die Beseitigung eines größeren Schimmelbefalls muss dem Fachmann überlassen werden.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Mietkürzungen – Kürzung der Miete bei Mängeln. Vorgehen, Beispiele und Sätze von Mietminderungen.

Kauftipps für Matratzen – Eigenschaften, Matratzenarten, Marken, der Lattenrost und die Pflege von Matratzen.

Alles rund um die „Wände“ eines Hauses. Mauerwerkarten / Mauern / Fassade eines Hauses / Putz / Malerarbeiten.