01-01_Preise

 
 
Immobilienpreise

Wie kommt der Preis für eine Immobilie zustande? Was sind die typischen Preistreiber? Wie hoch sind die Durchschnittspreise von Immobilien? Wie kann der Preis eingeschätzt werden? Mit welchen Einzelkosten bzw. Baukosten ist zu rechnen? Preisverhandlung beim Immobilienkauf?

 

 

Immobilienpreise – Was kostet eine Immobilie?

Bei Immobilien gibt leider keine festen Marktpreise (im Gegensatz zu Aktien oder Anleihen). Die Gefahr von überhöhten Kaufpreisen besteht deshalb immer. Vor allem in Groß- und Universitätsstädten sind die Preise in den letzten Jahren stark angestiegen. In manchen Gegenden stagnieren hingegen die Immobilienpreise bzw. fallen.

Überblick der Preis im Immobilienmarkt durch:
– Zeitungs-/Internetannoncen
– Kommunale Gutachterausschüsse
– Makler
– Vergleichbare Objekte

 

Preistreiber bei Immobilien

Was sind die Preistreiber bei Immobilien?

 

– Gute Wirtschaftslage und niedrige Arbeitslosigkeit.
– Krisenangst (z.B. Zusammenbruch / Hyperinflation der Währung. Deshalb wird in Immobilien als Sachwertanlage investiert. Das müssen nicht nur Einheimische sein. Auch vermögende Ausländer investieren oftmals).
– Bevölkerungsanstiege (z.B. durch Zuwanderung).
– Der Durchschnittsbürger beansprucht immer mehr Quadratmeter/Person für sich. In den 60er-Jahren lebte der Durchschnittsdeutsche auf knapp 25m². Heute sind es etwa 43m².
– Durch niedrige Zinsen sind Immobiliendarlehen günstig. Mehr Menschen können sich Immobilien leisten bzw. viele andere Anlageformen lohnen sich nicht mehr.

 

Durchschnittspreise von Immobilien

Wie hoch sind die Durchschnittspreise von Häusern?

 

Durchschnittliche Preise für frei stehende Einfamilienhäuser pro m²:
Alte Länder: 1385€, neue Länder: 1127€

Die durchschnittlichen Baukosten und nicht ausgebautem Dachgeschoss (etwa 1/3 der Kosten) liegen bei etwa 180000€.

 

Reihenhaus (100-120 m²): 130000-430000€
Neubau-Eigentumswohnung (65-80 m²): 1350-3850€/m²

 

250€ pro Kubikmeter umbautem Raum (Wohnfläche x 4 = umbautem Raum)
Beispiel: Wohnfläche 100m² x 4 = 400m3
400m3 x 250€ = 100000€ reine Baukosten
→ Der Faktor 4 wird bei Unterkellerung meist überschritten.

 

Von was hängt der Kaufpreis einer Immobilie ab?

– Lage

– Qualität (Zustand und Ausstattung: Baujahr und evtl. Modernisierung, Extras)

– Größe (Wohnfläche und Grundstücksgröße: Anzahl und Größe der Zimmer, Wohnungsgrundriss und Raumaufteilung, evtl. Nutzfläche)

 

Immobilienpreis einschätzen

Empfehlenswert ist es einen Sachverständigen (Bauingenieur oder Architekt) zur Hausbesichtigung mitnehmen bzw. regelmäßige Baukontrolle (4-5 Termine) durchzuführen um Mängel aufzudecken bzw. Hinweise auf den Kaufpreis zu geben. Er sollte sich auf jeden Fall Dach, Keller und Heizungsanlage ansehen. Eine mündliche Beratung kostet wenige hundert Euro. Aber ein Immobilienerwerb sollte einem schon ein schriftliches Gutachten wert sein (Etwa 800-1200€, deutlich mehr aber möglich. Ist manchmal von der Steuer absetzbar). Hier haftet der Gutachter für sein Urteil. Siehe auch “Wert bestimmen“.

 

Finden eines Sachverständigen (Baugutachter / Bausachverständiger)

– IHK, www.svv.ihk.de

– Gelbeseiten, www.gelbeseiten.de

– Bundesverband öffentlich bestellter und vereidigter sowie qualifizierter Sachverständiger e.V., www.bvs-ev.de

– Vereine/Verbände wie „Bauherren-Schutzbund“, „Verband privater Bauherren“, „Verband Wohnen im Eigentum e.V.“, „Haus & Grund“, „Verband Wohneigentum e. V.“, „Verein zur Qualitätskontrolle am Bau e.V.“

– Dekra, TÜV oder GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung mbH

 

Sachverständigen- und Gutachterausschusswesen

• Bundesverband öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger e. V. (BVS)

• Bundesverband der Immobilien-Investment-Sachverständigen (BIIS)

• Bundesverband Deutscher Grundstücks-Sachverständiger (BDGS)

• RICS Deutschland e. V.

 

Im angelsächsischen Raum zählen zu den bedeutenden Berufsorganisationen:

• Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS)

• Appraisal Institute

• American Society of Appraisors

• Appraisal Foundation

 

→ Ist der Gutachter nach Europanorm EN 17024 zertifiziert?

 

Abweichungen bei Bewertungen von Immobilien

Eine Abweichung von ± 20-30% bei der Immobilienbewertung ist laut aktueller Rechtsprechung akzeptabel. Die Genauigkeit der Wertermittlung liegt oftmals bei ± 10%.

 

Toleranzgrenzen für Schadensersatzforderungen bei Immobilienbewertungen:

Vorvertragliche Kostenschätzung: ± 40%

Kostenschätzung: ± 30%

Kostenberechnung: ± 20%

Kostenanschlag: ± 10%

Kostenfeststellung: ± 0%

 

Wie viel billiger sind Bestandsimmobilien gegenüber Neubauten?

Bestandsimmobilien sind im Schnitt 25-30% billiger als Neubauten.

 

Einzelkosten bei Neubauten

Mit welchen Einzelkosten ist bei Neubauten zu rechnen?

www.bki.de

 

Was ist die Bausumme?

Die Bausumme beinhaltet: Bauleistungen, Baustoffe, Bauteile, Baunebenkosten (inkl. Mehrwertsteuer)

Die Bausumme beinhaltet nicht: Erwerb und Erschließung des Grundstücks, Nebenkosten

 

Grobübersicht Einzelkosten Neubau

– Grundstück (evtl. Erschließung) und Baukosten bzw. Erwerbskosten bei Bestandsimmobilie.

– Nebenkosten (Notar- und Grundbuchkosten, Grunderwerbsteuer, evtl. Makler).

– Außenanlagen (max. 10% der reinen Baukosten).

– Finanzierungskosten (Zinsen des Kredits).

– Inneneinrichtungskosten (Möblierung).

– Versicherungsbeiträge.

– Sonstiges (z.B. Beratungskosten, Untersuchungskosten, Umzugskosten, Mietkosten während der Bauzeit, Telefon, Porto, Verpflegungsmehraufwand, Reisekosten, …).

 

Neubau

Durchschnittliche Kostenverteilung bei einem Neubau nach dem Institut für Städtebau (IfS):

Grundstückskosten: 25% (siehe auch Grundstück)

Baugrube und Erschließung: 9%

Keller: 7%

Rohbau: 20%

Innenausbau: 20%

Baunebenkosten: 13%

Außenanlagen (Wege, Gartenanlage, Einfriedungen, …): 6%

Gesamtkosten: 100%

 

Baunebenkosten

– Honorare für Architekten und Ingenieure

– Kosten für Statikprüfung

– Behördengebühren für Prüfungen und Genehmigungen

– Versicherungen

– Kosten für Entsorgungen

 

Anschlusskosten: Für die meisten Anbieter von Neubauten enden die Leitungen nach einem Meter aus dem Fundament. Das sollte direkt mit dem Versorger abgeklärt werden.

 

Grobschätzung Baukosten Neubau

Rohbau

Erdarbeiten: 8000€

Mauer- und Betonarbeiten: 50000€

Zimmerarbeiten: 6000€

Dachdecker- und Klempnerarbeiten: 8000€

Innenausbau

Putzarbeiten: 8000€

Estrich-, Bodenbelag-, Werkstein- und Fliesenarbeiten: 12000€

Schreiner- und Glaserarbeiten: 12000€

Sanitärarbeiten: 10000€

Elektroarbeiten: 5000€

Heizungsmontage: 10000€

Treppenbau: 8000€

Maler- und Anstricharbeiten: 7000€

Sonstige (Schlosser, …): 6000€

 

Architektenkammer Nordrhein-Westfalen:

Rohbau

Erdarbeiten: 6000€

Maurer- und Betonarbeiten: 42000€

Zimmerarbeiten: 5000€

Dachdecker- und Klempnerarbeiten: 5000€

48% = 58000€

Innenausbau

Putzarbeiten: 7000€

Estrich-, Bodenbelag-, Werkstein und Fliesenarbeiten: 8000€

Schreiner- und Glaserarbeiten: 11000€

Sanitärarbeiten: 9000€

Elektroarbeiten: 4000€

Heizungsmontage: 8000€

Treppenbau: 5000€

Maler- und Anstricharbeiten: 4000€

Sonstige (Schlosser usw.): 6000€

52% = 62000€

 

+ Etwa 15% Baunebenkosten

+ Etwa 5% für Außenanlagen

= 144000€

 

+ Grundstück

+ Finanzierungskosten

 

Baukosten nach DIN 276

100 Grundstück (Nicht nach DIN)

110 Grundstückswert

120 Grundstücksnebenkosten

121 Vermessungsgebühren (etwa 0,3% vom Kaufpreis)

122 Gerichtsgebühren

123 Notariatsgebühren (122 und 123 etwa 1,5% vom Kaufpreis)

124 Maklerprovision (3,57–7,14% je nach Bundesland)

125 Grunderwerbssteuer (je nach Bundesland)

126 Wertermittlungen, Untersuchungen

127 Genehmigungsgebühren

128 Bodenordnung, Grenzregulierung

129 Sonstige Grundstücksnebenkosten

130 Freimachen (von Belastungen, z.B. Wegerecht eines Nachbarn)

131 Abfindungen

132 Ablösen dinglicher Rechte

139 Sonstige Kosten für Freimachen

200 Herrichten und Erschließen

210 Herrichten

211 Sicherungsmaßnahmen

212 Abbruchmaßnahmen

213 Altlastenbeseitigung

214 Herrichten der Geländeoberfläche

219 Sonstige Kosten für Herrichten

220 Öffentliche Erschließung

221 Abwasserentsorgung

222 Wasserversorgung

223 Gasversorgung

224 Fernwärmeversorgung

225 Stromversorgung

226 Telekommunikation

227 Verkehrserschließung

228 Abfallentsorgung

229 Sonstige Kosten für Öffentliche Erschließung

230 Nichtöffentliche Erschließung    Kosten für Verkehrsflächen, welche für den Gebrauch der Allgemeinheit übertragen werden

240 Ausgleichsabgaben         z.B. Ablösungen für Stellplätzen

250 Übergangsmaßnahmen

251 Provisorien

252 Auslagerungen

300 Bauwerk – Baukonstruktionen

– 000 Sicherheitseinrichtungen, Baustelleneinrichtung

– 001 Gerüstarbeiten

– 002 Erdarbeiten

– 003 Landschaftsbauarbeiten

– 004 Landschaftsbauarbeiten; Pflanzen

– 005 Brunnenbauarbeiten und Aufschlussbohrungen

– 006 Spezialtiefbauarbeiten

– 007 Untertagebauarbeiten

– 008 Wasserhaltungsarbeiten

– 009 Entwässerungskanalarbeiten

– 010 Dränarbeiten

– 011 Abscheider- und Kleinkläranlagen

– 012 Mauerarbeiten

– 013 Betonarbeiten

– 014 Natur-, Betonwerksteinarbeiten

– 016 Zimmer- und Holzbauarbeiten

– 017 Stahlbauarbeiten

– 018 Abdichtungsarbeiten, Bauwerkstrockenlegung

– 020 Dachdeckungsarbeiten

– 021 Dachabdichtungsarbeiten

– 022 Klempnerarbeiten

– 023 Putz- und Stuckarbeiten, Wärmedämmsysteme

– 024 Fliesen- und Plattenarbeiten

– 025 Estricharbeiten

– 026 Fenster, Außentüren

– 027 Tischlerarbeiten

– 028 Parkett-, Holzpflasterarbeiten

– 029 Beschlagarbeiten

– 030 Rollladenarbeiten

– 031 Metallbauarbeiten

– 032 Verglasungsarbeiten

– 033 Baureinigungsarbeiten

– 034 Maler- und Lackierarbeiten – Beschichtungen

– 035 Korrosionsschutzarbeiten an Stahlbauten

– 036 Bodenbelagarbeiten

– 037 Tapezierarbeiten

– 038 Vorgehängte hinterlüftete Fassaden

– 039 Trockenbauarbeiten

310 Baugrube

311 Baugrubenherstellung

312 Baugrubenumschließung

313 Wasserhaltung

319 Sonstige Kosten für Baugrube

320 Gründung

321 Baugrundverbesserung

322 Flachgründungen

323 Tiefgründungen

324 Unterböden und Bodenplatten

325 Bodenbeläge

326 Bauwerksabdichtungen

327 Dränagen bzw. Drainage (Allgemein für Entwässerung)

329 Sonstige Kosten für Gründung

330 Außenwände

331 Tragende Außenwände

332 Nichttragende Außenwände

333 Außenstützen

334 Außentüren und -fenster

335 Außenwandbekleidungen, außen

336 Außenwandbekleidungen, innen

337 Elementierte Außenwände

338 Sonnenschutz

339 Sonstige Kosten für Außenwände

340 Innenwände

341 Tragende Innenwände

342 Nichttragende Innenwände

343 Innenstützen

344 Innentüren und -fenster

345 Innenwandbekleidungen

346 Elementierte Innenwände

349 Sonstige Kosten für Innenwände

350 Decken

351 Deckenkonstruktionen

352 Deckenbeläge

353 Deckenbekleidungen

359 Sonstige Kosten für Decken

360 Dächer

361 Dachkonstruktionen

362 Dachfenster, Dachöffnungen

363 Dachbeläge

364 Dachbekleidungen

369 Sonstige Kosten für Dächer

370 Baukonstruktive Einbauten

371 Allgemeine Einbauten

372 Besondere Einbauten

379 Sonstige Kosten für baukonstruktive Einbauten

390 Sonstige Maßnahmen für Baukonstruktionen

391 Baustelleneinrichtung

392 Gerüste

393 Sicherungsmaßnahmen

394 Abbruchmaßnahmen

395 Instandsetzungen

396 Materialentsorgung

397 Zusätzliche Maßnahmen

398 Provisorien

399 Sonstige Kosten für sonst. Maßnahmen f. Baukonstruktionen

400 Bauwerk – Technische Anlagen

– 040 Heizanlagen und zentrale Wassererwärmungsanlagen; Wärmeerzeuger und zentrale Einrichtungen

– 041 Heizanlagen und zentrale Wassererwärmungsanlagen; Heizflächen, Rohrleitungen, Armaturen

– 042 Gas- und Wasserinstallationsarbeiten; Leitungen und Armaturen

– 043 Druckrohrleitungen für Gas, Wasser und Abwasser

– 044 Abwasserinstallationsarbeiten; Leitungen, Abläufe

– 045 Gas-, Wasser- und Abwasserinstallationsarbeiten; Einrichtungsgegenstände, Sanitärausstattungen

– 046 Gas-, Wasser- und Abwasserinstallationsarbeiten; Betriebseinrichtungen

– 047 Dämmarbeiten an betriebstechnischen Anlagen; Wärme-, Kälte-, Brandschutz

– 049 Feuerlöschanlagen, Feuerlöschgeräte

– 050 Blitzschutz-/Erdungsanlagen, Überspannungsschutz

– 051 Bauleistungen für Kabelanlagen

– 052 Mittelspannungsanlagen

– 053 Niederspannungsanlagen; Kabel/Leitungen, Verlegesysteme, Installationsgeräte

– 054 Niederspannungsanlagen; Verteilersysteme und Einbaugeräte

– 055 Ersatzstromversorgungsanlagen

– 057 Gebäudesystemtechnik

– 058 Leuchten und Lampen

– 059 Sicherheitsbeleuchtungsanlagen

– 060 Elektroakustische Anlagen, Sprechanlagen, Personenrufanlagen

– 061 Kommunikationsnetze

– 062 Kommunikationsanlagen

– 063 Gefahrenmeldeanlagen

– 064 Zutrittskontroll-, Zeiterfassungssysteme

– 069 Aufzüge

– 070 Gebäudeautomation

– 075 Raumlufttechnische Anlagen

– 078 Kälteanlagen für raumlufttechnische Anlagen

– 080 Straßen, Wege, Plätze

– 081 Betonerhaltungsarbeiten

– 082 Bekämpfender Holzschutz

– 083 Sanierungsarbeiten an schadstoffhaltigen Bauteilen

– 084 Abbruch- und Rückbauarbeiten

– 085 Rohrvortrieb

– 087 Abfallentsorgung; Verwertung und Beseitigung

– 090 Baulogistik

– 091 Stundenlohnarbeiten

– 096 Bauarbeiten an Bahnübergängen

– 097 Bauarbeiten an Gleisen und Weichen

– 098 Winterbau-Schutzmaßnahmen

– 999 Testanwendung

410 Abwasser-, Wasser-, Gasanlagen

411 Abwasseranlagen

412 Wasseranlagen

413 Gasanlagen

419 Sonstige Kosten für Abwasser-, Wasser-, Gasanlagen

420 Wärmeversorgungsanlagen

421 Wärmeerzeugungsanlagen

422 Wärmeverteilnetze

423 Raumheizflächen

429 Sonstige Kosten für Wärmeversorgungsanlagen

430 Lufttechnische Anlagen

431 Lüftungsanlagen

432 Teilklimaanlagen

433 Klimaanlagen

434 Kälteanlagen

439 Sonstige Kosten für lufttechnische Anlagen

440 Starkstromanlagen

441 Hoch- und Mittelspannungsanlagen

442 Eigenstromversorgungsanlagen

443 Niederspannungsschaltanlagen

444 Niederspannungsinstallationsanlagen

445 Beleuchtungsanlagen

446 Blitzschutz- und Erdungsanlagen

449 Sonstige Kosten für Starkstromanlagen

450 Fernmelde- und informationstechnische Anlagen

451 Telekommunikationsanlagen

452 Such- und Signalanlagen

453 Zeitdienstanlagen

454 Elektroakustische Anlagen

455 Ferseh- und Antennenanlagen

456 Gefahrenmelde- und Alarmanlagen

457 Übertragungsnetze

459 Sonst. Kosten für Fernmelde- u. informationstechn. Anlagen

460 Förderanlagen

461 Aufzugsanlagen

462 Fahrtreppen, Fahrsteige

463 Befahranlagen

464 Transportanlagen

465 Krananlagen

469 Sonstige Kosten für Förderanlagen

465 Krananlagen

469 Sonstige Kosten für Förderanlagen

470 Nutzungsspezifische Anlagen

471 Küchentechnische Anlagen

472 Wäscherei- und Reinigungsanlagen

473 Medienversorgungsanlagen

474 Medizin- und labortechnische Anlagen

475 Feuerlöschanlagen

476 Badetechnische Anlagen (Sanitäranlagen)

477 Prozesswärme-, -kälte- und -luftanlagen

478 Entsorgungsanlagen

479 Sonstige Kosten für nutzungsspezifische Anlagen

480 Gebäudeautomation

481 Automationssysteme

482 Schaltschränke

483 Management- und Bedieneinrichtungen

484 Raumautomationssysteme

485 Übertragungsnetze

489 Sonstige Kosten für Gebäudeautomation

490 Sonstige Maßnahmen für Technische Anlagen

491 Baustelleneinrichtung

492 Gerüste

493 Sicherungsmaßnahmen

494 Abbruchmaßnahmen

495 Instandsetzungen

496 Materialentsorgung

497 Zusätzliche Maßnahmen

498 Provisorien

499 Sonstige Kosten für sonst. Maßnahmen f. Techn. Anlagen

500 Außenanlagen

510 Geländeflächen

511 Oberbodenarbeiten

512 Bodenarbeiten

519 Sonstige Kosten für Geländeflächen

520 Befestigte Flächen

521 Wege

522 Straßen

523 Plätze, Höfe

524 Stellplätze

525 Sportplatzflächen

526 Spielplatzflächen

527 Gleisanlagen

529 Sonstige Kosten für befestigte Flächen

530 Baukonstruktionen in Außenanlagen

531 Einfriedungen

532 Schutzkonstruktionen

533 Mauern, Wände

534 Rampen, Treppen, Tribünen

535 Überdachungen

536 Brücken, Stege

537 Kanal- und Schachtbauanlagen

538 Wasserbauliche Anlagen

539 Sonstige Kosten für Baukonstruktionen in Außenanlagen

540 Technische Anlagen in Außenanlagen

541 Abwasseranlagen

542 Wasseranlagen

543 Gasanlagen

544 Wärmeversorgungsanlagen

545 Lufttechnische Anlagen

546 Starkstromanlagen

547 Fernmelde- und informationstechnische Anlagen

548 Nutzungsspezifische Anlagen

549 Sonstige Kosten für Technische Anlagen in Außenanlagen

550 Einbauten in Außenanlagen

551 Allgemeine Einbauten

552 Besondere Einbauten

559 Sonstige Kosten für Einbauten in Außenanlagen

560 Wasserflächen

561 Abdichtungen

562 Bepflanzungen

569 Sonstige Kosten für Wasserflächen

570 Pflanz- und Saatflächen

571 Oberbodenarbeiten

572 Vegetationstechnische Bodenbearbeitung

573 Sicherungsbauweisen

574 Pflanzen

575 Rasen und Ansaaten

576 Begrünung unterbauter Flächen

579 Sonstige Kosten für Pflanz- und Saatflächen

590 Sonstige Maßnahmen für Außenanlagen

591 Baustelleneinrichtung

592 Gerüste

593 Sicherungsmaßnahmen

594 Abbruchmaßnahmen

595 Instandsetzungen

596 Materialentsorgung

597 Zusätzliche Maßnahmen

598 Provisorien

599 Sonstige Kosten für sonstige Maßnahmen für Außenanlagen

600 Ausstattung und Kunstwerke

610 Ausstattung

611 Allgemeine Ausstattung

612 Besondere Ausstattung

619 Sonstige Kosten für die Ausstattung

620 Kunstwerke

621 Kunstobjekte

622 Künstlerisch gestaltete Bauteile des Bauwerks

623 Künstlerisch gestaltete Bauteile der Außenanlagen

629 Sonstige Kosten für Kunstwerke

700 Baunebenkosten

710 Bauherrenaufgaben

711 Projektleitung

712 Bedarfsplanung

713 Projektsteuerung

719 Sonstige Kosten für Bauherrenaufgaben

720 Vorbereitung der Objektplanung

721 Untersuchungen

722 Wertermittlungen

723 Städtebauliche Leistungen

724 Landschaftsplanerische Leistungen

725 Wettbewerbe

729 Sonstige Kosten für Vorbereitung der Objektplanung

730 Architekten- und Ingenieurleistungen

731 Gebäudeplanung

732 Freianlagenplanung

733 Planung der raumbildenden Ausbauten

734 Planung der Ingenieurbauwerke und Verkehrsanlagen

735 Tragwerksplanung

736 Planung der Technischen Ausrüstung

739 Sonstige Kosten für Architekten- und Ingenieurleistungen

740 Gutachten, Beratung und Vermessung

741 Thermische Bauphysik

742 Schallschutz und Raumakustik

743 Bodenmechanik, Erd- und Grundbau

744 Vermessung

745 Lichttechnik, Tageslichttechnik

746 Brandschutz

747 Sicherheits- und Gesundheitsschutz

748 Umweltschutz, Altlasten

749 Sonstige Kosten für Gutachten und Beratung

750 Künstlerische Leistungen

751 Kunstwettbewerbe

752 Honorare

759 Sonstige Kosten für Künstlerische Leistungen

760 Finanzierungskosten

761 Finanzierungsbeschaffung

762 Fremdkapitalzinsen

763 Eigenkapitalzinsen

769 Sonstige Finanzierungskosten

770 Allgemeine Baunebenkosten

771 Prüfungen, Genehmigungen, Abnahme

772 Bewirtschaftungskosten

773 Bemusterungskosten

774 Betriebskosten während der Bauzeit

775 Versicherungen

779 Sonstige Allgemeinen Baunebenkosten

790 Sonstige Baunebenkosten

 

Preisverhandlung beim Immobilienkauf

Verhandlungsspielraum bei Neubauten

Die Listenpreise von Bauträgern sind meist nur schwer verhandelbar (1-3%). Anstatt beim Preis könnte ihr eher bei Fertigstellungsterminen oder Ausstattungen angesetzt werden.

 

Verhandlungsspielraum bei Bestandsimmobilien

Beim Preis besteht bei Bestandsimmobilien meist ein größerer Verhandlungsspielraum als bei Neubauten. Der Spielraum liegt bei Bestandsimmobilien oft bei etwa 5-10%, bei längerem Leerstand auch 15% und mehr.

 

Konkrete Preise sollte bei Bestandsimmobilien erst nach der vollständigen Besichtigung genannt werden. Andernfalls begibt man sich evtl. in eine ungünstige Verhandlungsposition. Interesse darf/sollte zwar gezeigt werden, aber allzu emotionale/enthusiastische Äußerungen sollten vermieden werden.

 

 

Weitere Faktoren:

• Wieso will der überhaupt verkaufen (Verkaufsgrund)? Nicht immer ist der Grund harmlos wie berufliche / familiäre Veränderungen.

• Wie schnell braucht der Verkäufer das Geld?

• Wie lange steht das Objekt schon leer?

• Wie aufwendig war/ist es für den Verkäufer einen passenden Käufer zu finden?

• Ist eine Immobilie noch vermietet, sind Preisabschläge üblich.

 

Um die eigene Verhandlungsposition zu stärken, könnten dem Verkäufer auf andere Ebene entgegengekommen werden, z.B.:

– Übernahme von Möbeln oder der Einbauküche anbieten

– Bei Renovierungsarbeiten unterstützen

– Den Verkäufer beim Umzug oder der Entrümpelung unterstützen

– …

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Immobilienwert – Wie den Wert einer Immobilie bestimmen?

Mit welchen Nebenkosten ist beim Immobilienerwerb zu rechnen?

Mit welchen laufenden Kosten ist bei Immobilien zu rechnen?

Summary
Immobilienpreise
Article Name
Immobilienpreise
Description
Wie kommt der Preis für eine Immobilie zustande? Was sind die typischen Preistreiber? Wie hoch sind die Durchschnittspreise von Immobilien?
Author
Publisher Name
immo
Publisher Logo